Amarone della Valpolicella Campo Leon

  • Jahrgang: 2014
  • Traubensorte: Corvina
  • Label: DOC
  • Füllmenge: 75 cl
  • Temperatur: 18°C.
  • Trinkreife: -2025
  • Weingut: Latium

49,00 CHF

pro Flasche

- +
Karton à 6 Fl.
294,00 CHF
Auch die Rebberge für den Campo Leòn liegen in den drei Gemeinden Tregnago, Illasi und Mezzane. Die Stöcke sind mit dem einfachen Guyot-Schnitt angelegt, wobei die Rebdichte 8'000 Stöcke pro ha und der Ertrag 25hl pro ha betagen. Die verwendeten Traubensorten sind Corvina und Corvinone 70%, Rondinella 20% sowie Oseleta und Croatina 10%.

Die Lese erfolgt von Hand ab der ersten Dekade des Monats Oktober, wobei rigoros nach Reifegrad selektioniert wird. Danach werden die Trauben auf Plateaux 100 bis 120 Tage getrocknet. Das Abbeeren erfolgt ab Mitte Januar. Während der Gärung bei kontrollierter Temperatur von 18ºC bis 25ºC wird der Most regelmässig umgewälzt. Dieser Vorgang dauert 20 bis 30 Tage. Es folgt ein 30monatiger Ausbau in Eichenfässern und ein weiterer von 8 bis 10 Monaten in der Flasche, bevor dieser hervorragende Amarone den Gaumen des Geniessers erfreuen kann. Der Campo Leòn ist ein Tropfen mit allen typischen Facetten eines grandiosen Amarone. Hoher Alkoholgehalt, kräftig, samtig und weich. Ein Wein, bei dem der Trinkgenuss eine absolute Spitze erreicht.

Artikel-Nr. 218
Trentino Aostatal Piemont Friaul Venetien Lombardei Ligurien Emilia-Romagna Abruzzen Marken Toskana Latium Umbrien Kampanien Sardinien Sizilien Apulien Molise Basilikata Kalabrien